Infos & Pflege



Allgemeine Informationen zu unseren Produkten


Eine Lauffigur aus unserem maskottchen-koenig, wird Ihnen nicht nur bei einem Walking Act viel Freude bereiten, wenn Sie ein paar Hinweise zum Umgang mit dem Laufkostüm, zur Pflege, Reinigung und Aufbewahrung beherzigen. Viele Kunden sind der Annahme, dass die Schulterträger der Lauffigur ein Zusatz sind. Das ist jedoch falsch. Die Schulterträger gehören genauso zum Laufkostüm wie der Kopf auch. Die Schulterträger sorgen für einen ordentlichen Halt des Kopfes während des Walking Act, damit dieser gerade auf den Schultern sitzt.


Die meisten Lauffiguren aus dem maskottchen-koenig sind wie ein Overall gefertigt und geschnitten. Auf dem Rücken ist ein Reißverschluss oder Klettverschluss je nach Kostüm eingearbeitet, der es dem Träger ermöglicht, das Kostüm bequem an- und auszuziehen. Das Laufkostüm wird quasi ähnlich wie ein Overall angezogen. Trotzdem gibt es hierbei ein paar kleine Besonderheiten zu beachten. Nachdem zunächst die Beine, des Trägers der Figur, in den Figurbeinen reingesteckt wurden, wird das Laufkostüm hochgezogen. Jetzt werden noch nicht die Arme in die Arme der Figur gesteckt, sondern zuerst die Träger vom Laufkostüm an den Körper der Person angepasst, ausgerichtet und befestigt. Dies geschieht so, dass sich der Träger der Lauffigur wohlfühlt und die Lauffigur vernünftig aussieht. Erst jetzt, wenn alles ordentlich sitzt und passt, werden die Arme des Trägers in die Arme der Figur gesteckt. Bei den Füßen der Figur ist zu beachten, dass man diese mit seinen eigenen Schuhen trägt. Das heißt, dass die Schuhe nicht ausgezogen werden, bevor man die Füße der Lauffigur anzieht. Sitzen auch die Füße ordnungsgemäß, kann das Klettband, das sich auf der Rückseite der Füße befindet, verschlossen werden. Nun sollte noch ein letzter prüfender Blick über die Lauffigur geworfen werden, und wenn es dabei keinen Grund zu Beanstandungen geben sollte, steht einem erfolgreichen Walking Act nichts mehr im Weg.


 

 



Informationen zu den verschiedenen Bauarten der Kostüme


Standard Kopf


Der Standard Kopf der Lauffigur aus dem maskottchen-koenig wird in der Regel ohne weitere Verwendung von zusätzlichen Materialien und Stoffen hergestellt. Die Bauart des Standard Kopf ermöglicht ein direktes Anliegen am Kopf des Trägers. Der Standard Kopf ist durch seine weiche Bauweise sehr angenehm zu tragen. Öffnungen im Bereich von Mund, Nase und Augen (je nach Modell) ermöglichen es dem Träger, auch unter dem Standard Kopf normal und anstrengungsfrei zu atmen. Sie sind so geschaffen und integriert, dass eine großzügige Versorgung mit Atemluft gewährleistet ist. Bei diesem Modell ist kein zusätzlicher Ventilator eingebaut. Aufgrund der weichen Bauart kann auch kein Ventilator nachträglich eingebaut werden.


Leichtbauweise Kopf


Ein Kopf der Leichtbauweise wird aus qualitativ hochwertigem Kunststoff erzeugt. Bei der Herstellung werden mehrere Schichten und unterschiedliche Stärken Kunststoff auf einer Negativ-Form erhitzt und auskühlen gelassen. Durch die Erhitzung wird der Kunststoff flexibel und passt sich den Konturen der Negativ-Form an. Beim Abkühlen wird der Kunststoff wieder hart und behält dadurch dauerhaft die Form, die er während der Erhitzung angenommen hatte. Dieses aufwendige Herstellungsverfahren, für den Kopf einer Lauffigur, gewährleistet eine lange Erhaltung der Form und ein geringes Gewicht. Ein geringes Gewicht ist besonders wichtig, da ein Walking Act schon einen größeren Zeitraum in Anspruch nehmen kann. Auch bei dieser Herstellungsart gewährleisten Luftöffnungen an Augen, Mund und Nase ein komfortables und anstrengungsfreies Atmen. Bei diesem Modell ist ein kleiner Ventilator (je nach Modell) mit eingebaut. Dieser wird mit einer kleinen 9V Blockbatterie betrieben und erzeugt einen angenehmen Luftzug im Kostüm Kopf.


Schaumgummi Kopf


Der Kopf aus Schaumgummi für Ihre Lauffigur, aus dem Haus maskottchen-koenig, wird aus einer Schicht Naturkautschukharz gepresst/gegossen. Aus diesem Verfahren resultiert eine robuste Struktur des Kopfes Ihrer Lauffigur aber auch gleichzeitig etwas Flexibilität durch die Eigenschaften von Gummi. Der Kopf ist somit gegen Verformungen durch äußerlich und ungewollte Einflüsse geschützt, auch bei kleinen Stoßen. Diese Widerstandsfähigkeit und die robuste Beschaffenheit des Kopfes ermöglicht es, dass der Kopf keinen Schaden nimmt, wenn er beispielsweise einmal versehentlich fallen gelassen wird. Auch bei diesem Modell des Figuren-Kopfes sorgen Öffnungen an Mund, Nase und Augen (je nach Modell) für eine ausreichende Sauerstoffversorgung des Trägers der Lauffigur. Zusätzlich sorgt ein kleiner Ventilator im Inneren des Kostüm-Kopfes dafür, dass der Kopf des Trägers gekühlt wird.

 



Informationen zur Reinigung und Pflege


Während dem Tragen der Lauffigur bei Ihrem Walking Act schwitzt der Träger des Kostüms natürlich. Der Schweiß und das Kondenswasser, das sich zusätzlich bildet, setzt sich natürlich, wie bei jedem anderen Kleidungsstück auch, am Gewebe und Material der Lauffigur und im Inneren des Kopfes ab. Es wird daher seitens maskottchen-koenig empfohlen, das Kostüm und den Kopf, nach jedem Walking Act mit einem feuchten Lappen auszuwischen. Auch ein milder Reiniger ggf. ein sanftes Desinfektionsmittel kann verwendet werden. Beides trägt maßgeblich zu einem sauberen Kostüm und angenehmen Geruch im Kostüm bei. Die Stellen am Laufkostüm und am Kopf der Lauffigur, die mit Fell bedeckt sind, können sowohl mit einem feuchten Tuch und/ oder einem sanften Polsterreiniger vorsichtig gereinigt werden. Achten Sie bei Lauffiguren, die eine „Haut“ besitzen, bei der Reinigung darauf, dass die Gesichter der Figuren mit abwaschbarer Farbe (Airbrush verfahren) aufgemalt sind und bei unvorsichtiger Vorgehensweise die Gesichter verwischt oder entfernt werden können. Vermeiden Sie bei der Reinigung unbedingt die Verwendung von harten oder scharfen Gegenständen, da diese unschöne Kratzer und irreparable Schäden in der Oberfläche Ihrer Lauffigur hinterlassen können.


Bei Köpfen, die aus „massiven Schaumgummi“ gefertigt wurden, empfiehlt es sich, die Innenseite des Kopfes Ihrer Lauffigur, mit Talcumpulver zu behandeln. Das Pulver verhindert ein Eindringen von Feuchtigkeit in das Material des Kopfes und schützt somit vor Schäden. Bei Figuren, in deren Kopf ein Ventilator installiert ist, ist bei der Reinigung darauf zu achten, dass der Ventilator nicht verstopft wird und keine Feuchtigkeit in den Ventilator gerät das kann zu einem defekt führen (Garantie erlöscht). Vor dem Walking Act, empfiehlt maskottchen-koenig die Überprüfung des Ventilators auf Funktion. Bei längeren Veranstaltungen ist darauf zu achten, dass genügend 9V Block Batterien zur Verfügung stehen. Eine Batterie hält im Durchschnitt etwa 60-80 Minuten und müsste danach ausgewechselt werden.


Nachdem der Walking Act abgeschlossen ist, sollte das Laufkostüm an einer trockenen Stelle aufgehangen werden. Auf diese Weise kann das Kostüm gleich trocknen und lüftet gleichzeitig aus. So ist Ihnen möglich, das Laufkostüm auch für einen kurzfristigen Walking Act verwenden zu können. Die Lauffigur sollte nur in vollkommen getrockneten Zustand in den Schrank gehängt werden. Die Hände und der Körper Ihrer Lauffigur sind, wenn von maskottchen-koenig auf nichts Gegenteiliges hingewiesen wird, für die Waschmaschine geeignet. Jedoch sollten die Elemente nur mit 30 Grad maximal gewaschen werden. Von der Verwendung eines Trockners wird seitens maskottchen-koenig ausdrücklich abgeraten. Füße und Kopf der Lauffigur sollten stets, wie oben beschrieben, vorsichtig mit der Hand gereinigt werden. Für die Trocknung der einzelnen Teile der Lauffigur empfiehlt es sich, immer eine Leine oder einen Wäscheständer zu verwenden. maskottchen-koenig weist ausdrücklich darauf hin, dass für Schäden, die auf eine unsachgemäße Reinigung zurückzuführen sind, keine Haftung von maskottchen-koenig übernommen wird und Schadenersatzansprüche ausgeschlossen sind.

 



Warnhinweise zu unseren Produkten


An dieser Stelle möchte das Team vom maskottchen-koenig Ihnen noch ein paar wichtige Hinweise zum sicheren Umgang mit Ihrer Lauffigur geben. Schließlich möchten sowohl Sie, genauso wie wir, dass Ihnen Ihre Figur Freude bereitet und Ihr Walking Act eine Veranstaltung wird, die auch Spaß macht. Eine Lauffigur sollte niemals in der Nähe von offenem Feuer getragen werden. Verzichten Sie auf das rauchen von Zigaretten und trinken Sie keinen Alkohol, während Sie das Laufkostüm tragen. Sorgen Sie dafür genug Wasser zu trinken, grade an heißen Tagen sollten Sie nach 45min eine kurze Pause machen damit Sie nicht Dehydrieren !Tragen Sie die Lauffigur nicht zum Autofahren und hören Sie keine Musik über Kopfhörer, während Sie das Laufkostüm tragen. Unter dem Kostüm ist nicht nur Ihre akustische Wahrnehmung gedämpft, sondern auch Ihr Sichtfeld ist zusätzlich eingeschränkt. Es ist daher ratsam, unter dem Kostüm sich voll und ganz seiner Aufgabe zu widmen.
Mit dem Kauf einer Lauffigur bestätigen Sie, dass Sie durch maskottchen-koenig auf mögliche Gefahren hingewiesen und zur Vermeidung dieser belehrt wurden. maskottchen-koenig übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle oder Schäden, die im Umgang mit dem Laufkostüm passieren können. Mit dem Kauf einer Lauffigur verzichtet der Kunde auf sämtliche Haftungsansprüche sowie Geltendmachung von Schäden, die während dem Tragen des Laufkostüms entstehen, gegenüber maskottchen-koenig. Dies schließt sowohl gesundheitliche wie auch Sachschäden ein.

Beachten Sie alle Anregungen und Hinweise und Sie werden viel Freude mit Ihrem Laufkostüm haben. Sollten Sie weitere Fragen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns telefonisch oder per Email kontaktieren würden. Das Team von maskottchen-koenig steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet Ihnen Fragen.